In Apotheken werden Arzneimittel und Medizinprodukte verkauft und zu einem geringen Teil selbst hergestellt. Die Ursprünge der Apotheke reichen bis ins 8. und 9. Jahrhundert hinein, in denen Gewürzhändler im arabischen Raum als Vorläufer von Apothekern galten. Während früher die Hauptaufgabe der Apotheken in der Herstellung von Medikamenten lag, welche heute die Pharmaindustrie produziert, kümmern sich Apotheker, Apothekenassistenten oder pharmazeutisch-technische Assistenten heute um die sachgerechte Lagerung der Medikamente und kontrollieren die Fertigarzneimittel auf eine qualitativ einwandfreie Beschaffenheit. Des weiteren zählt zu den Hauptaufgaben des Apothekenpersonals vordergründig die Beratung der Kunden über Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Zudem gibt es einen Apothekennotdienst, der gewährleistet, dass Medikamente für die Bevölkerung an 365 Tagen im Jahr und zu jeder Tages- und Nachtzeit erhältlich sind.

Alle Apotheken in Berlin, Hamburg und München werden unter tb-guide.de veröffentlicht.

Suchergebnisse zu: Apotheken