Der Wohnwagen ist als mobile Urlaubsunterkunft in England seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, in Deutschland seit den 1930er Jahren eine beliebte Alternative zum Zelt. Es wird zwischen verschiedenen Größen unterschieden: Während der Reisewohnwagen die häufigste Variante darstellt, gibt es auch Mini-Wohnwagen, die aufgrund ihres geringen Gewichts auch von kleinen Autos gezogen werden können, sowie große Luxus-Wohnwagen, die an einen leistungsstarken PKW oder Geländewagen angehängt werden müssen. Meist ist ein Wohnwagen aus einem Rahmen mit einer Beplankung aus Aluminiumblech außen und Kunststoff oder Holz innen sowie Kunststoffschaum als Isolierung dazwischen aufgebaut. Die Ausstattung eines Wohnwagens besteht meist aus zwei bis vier Schlafgelegenheiten, die teilweise zu Sitzmöglichkeiten umbaubar sind, sowie einem kleinen Küchenblock mit Gaskocher, einer Spüle und einem Kühlschrank. Da ein Wohnwagen am Urlaubsort, etwa auf einem Campingplatz, abgehängt werden kann, steht das Auto während der Urlaubszeit für Ausflüge zur Verfügung. Auch von Dauercampern wird der Wohnwagen häufig genutzt, wenn ein Stellplatz über einen längeren Zeitraum gemietet wird. Es ist wichtig, sich vor Reiseantritt über die Voraussetzungen für das Fahren mit einem Wohnwagen als Anhänger zu informieren. Dabei spielen unter anderem das Gewicht des Wohnwagens und das des Autos eine Rolle.

Suchergebnisse zu: Wohnwagen