Drogenberatung Nord Stiftung SPI

Die Drogenhilfe Nord berät bei Suchtproblemen aller Art. Das im Norden Berlins ansässige Zentrum ist offen für Betroffene und ihre Angehörigen. Wenn Hilfesuchende es wünschen, kann die Beratung unverbindlich und anonym erfolgen. Die Mitarbeiter des ambulanten Suchthilfezentrums sind spezialisiert auf fachgerechte Hilfestellung für alle schwierigen Lebenslagen, die sich aus der Sucht ergeben haben. Wer erste Erfahrungen mit Drogenkonsum gemacht hat, ist hier ebenso gut aufgehoben wie der Süchtige mit bereits chronischem Krankheitsverlauf. Wir unterstützen neben den Betroffenen selbst auch deren Kinder und Angehörige, um die Sucht zu überwinden und die Gesundheits- und Lebenssituation aller Beteiligten zu verbessern. Auch für die Zeit nach der Sucht stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite - es liegt an Ihnen, wie viel Hilfe Sie annehmen. Erstberatung: Mo-Mi nach Vereinbarung - Do 14.00-16.00 Uhr offene Sprechstunde. Sie finden uns hier: Stiftung Sozialpädagogisches Institut "Walter May" Drogenhilfe Nord, Alt-Reinickendorf 23-24, 13407 Berlin, Fon: 030.493 80 88, E-Mail: drogenhilfe-nord@stiftung-spi.de, Internet: www.stiftung-spi.de/sozraum/sr_sucht_nord.htm.

Unsere Öffnungszeiten
in Reinickendorf

Mo
10:00 - 17:00 Uhr
Di
10:00 - 17:00 Uhr
Mi
10:00 - 17:00 Uhr
Do
10:00 - 17:00 Uhr
Fr
10:00 - 14:00 Uhr
Sa
geschlossen
So
geschlossen

Unser Angebot für Sie
in Reinickendorf

  • Suchtberatung
  • Drogentherapie
  • PSB-Psychosoziale-Betreuung
  • Gruppentherapie
  • Substitution
  • Betreutes Einzelwohnen
  • Tagesstruktuierung
Drogenberatung Nord Stiftung SPI
Alt-Reinickendorf 23 | 13407 | Berlin - Reinickendorf
Telefon: (030) 4938088
Sie sind hier: Branchenübersicht > Behörden & Verbände > Suchtberatung > Drogenberatung Nord Stiftung SPI
Partner von das Telefonbuch