Berliner Krebsgesellschaft e.V.

Bereits im Jahr 1900 wurde der Vorgänger der Berliner Krebsgesellschaft eV, das Komitee für Krebsforschung, durch das Preußische Kultusministerium gegründet. Damals begründeten sich die Ziele des Komitees in der Erfassung verschiedener Krebserkrankungen, der Verbesserung der Früherkennung und der Diagnostik, einer besseren Behandlung von Krebserkrankungen sowie der Erforschung der Krebsprävention. Die Berliner Krebsgesellschaft eV hat, neben den schon damals vorhandenen Aufgaben, weitere Funktionen dazugewonnen. Diese beinhalten unter anderem die Finanzierung zahlreicher Projekte, die Beratung von Krebskranken und ihren Angehörigen, Hilfe für akute finanzielle Notsituationen in Form eines Härtefonds, die Organisation von Fortbildungsveranstaltungen und die Förderung von Selbsthilfe- und Sportgruppen. Sie ist in Berlin Mitte ansässig. Eines unserer wichtigsten Anliegen ist es, betroffenen Menschen durch die Krebsinformation Hilfestellung zu geben. Die Berliner Krebsgesellschaft eV kümmert sich vor allem um Betroffene in Berlin, es gibt jedoch in ganz Deutschland verschiedene Vereine, die sich der Beratung und Hilfe Krebskranker verschrieben haben. Die Berliner Krebsgesellschaft versucht die Betroffenen in ihre Mitte zu nehmen und kümmert sich mithilfe anderer Vereine um sie.

Unsere Öffnungszeiten
in Mitte

Mo
08:30 - 17:00 Uhr
Di
08:30 - 17:00 Uhr
Mi
08:30 - 17:00 Uhr
Do
08:30 - 17:00 Uhr
Fr
08:30 - 17:00 Uhr
Sa
geschlossen
So
geschlossen

Unser Angebot für Sie
in Mitte

  • Rat und Hilfe für Krebskranke und Angehörige
  • Medizinische Informationen und Erklärungen
  • Psychoonkologische Unterstützung
  • Unterstützung bei finanziellen Problemen
  • Beratung zu sozialrechtlichen Fragen
  • Beratung zur onkologischen Rehabilitation
  • Informationen zu Selbsthilfe- und Sportgruppen
Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Robert-Koch-Platz 7 | 10115 | Berlin - Mitte
Telefon: (030) 2832400
Sie sind hier: Branchenübersicht > Behörden & Verbände > Vereine > Berliner Krebsgesellschaft e.V.
Partner von das Telefonbuch